Homepage
 

                                                                                              Über 100 Jahre Erfahrung in Sachen Tennis

 
       

                     

Das Tennisjahr 2019

 

15. März

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung im Vereinsheim

Vorstandschaft bei Neuwahlen im Amt bestätigt - Der Erhöhung der Hallengebühren um 2 Euro zugestimmt

Großes Doppel-Turnier anlässlich "1200 Jahre Feuchtwangen" findet am Pfingstsonntag auf der TuS-Tennisanlage statt

 

12. Februar

Die TuS - Familie feierte mit Herbert Dinkel, der seit 2001 amtierender 1. Vorsitzender des TuS Feuchtwangen ist, seinen 80. Geburtstag

Die besonderen Verdienste des Jubilars bei der Sanierung der Jahn-Turnhalle und des TuS-Sportheims wurden gewürdigt - Dem TuS 60 Jahre treu geblieben

   

Helmut Peschke, 1. Vorsitzender der Tennisabteilung (rechts) und

Volker Egerer, 3. Vorsitzender der Tennis- und der Tischtennisabteilung  (links) überbrachten die Glückwünsche der Tennis`ler und bedankten

sich für die stets konstruktive Zusammenarbeit mit dem Hauptverein.

Der TuS-Nachwuchs von diversen Abteilungen gratulierte und überreichte Herbert Dinkel insgesamt 80 Rosen.

Herbert Dinkel freute sich sehr über die zahlreichen Glückwünsche

und den "großen Bahnhof", den ihm viele Gratulanten aus der Politik,

dem Sport und seinem Freundes- und Bekanntenkreis bereiteten.

25. Januar

Sportlerehrung in der Feuchtwanger Stadthalle Kasten

  Überaus erfolgreiches Sportjahr 2018 - Gleich vier Mannschaften wurden für die Meisterschaft in ihren Spielklassen geehrt

Die Herren 70 - Mannschaft, die mit 9:1 Punkten auch 2018 ungeschlagen Meister in der Bezirksklasse 1 wurde, war leider nicht anwesend

     

Unsere Knaben 14  - Mannschaft erspielte mit 7:1 Punkten

die Meisterschaft in der Kreisklasse 2:

V.l.: Mannschaftsführer Karl Schweizer, Finn Rössle, Niklas Rössle,

Luca Schweizer, Alexander Kallina, Luca Rühl und Stefan Barani.

Unsere Knaben 16 überzeugten in der spielstarken Kreisklasse 1 und holten mit 8:0 Punkten souverän die Meisterschaft. V.l.: Mannschaftsführer Florian Binder,

Samuel Fuchs und Josua Wallewein.

Es fehlen Manuel Meier und David Schmidkunz.

Die Herren 30 schafften mit 14:0 Punkten den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga. V.l.: Libor Grznár, Peter Krommer, Mannschaftsführer Florian Krommer,

Christian Lechner, Markus Pflanz, Uli Peschke, Daniel Rudek und Volker Egerer.

        04. Januar

Das Freundschaftsturnier unserer Tennisjugend gegen SG Herrieden war wieder ein voller Erfolg

Zahlreiche Eltern konnten sich vom Können ihrer Kinder überzeugen - Alle Teilnehmer hatten sichtlich großen Spaß

O

Gute Stimmung gab es auch beim nunmehr dritten Aufeinandertreffen des Feuchtwanger und Herrieder Tennisnachwuchses.

Im Bild links:  Der Herrieder Trainer Willi Strobel;  rechts: Feuchtwangens Trainer Helmut Peschke